Abtransport unserer Lok durch Fa. Keilhau Eyba nach Gera

Die Arbeiten zu den betrieblichen Notwendigkeiten laufen bis zum Saisonbeginn auf Hochtouren.Hier am 19.03.16 am Viadukt Lippelsdorf mit techn. Unterstützung

Dieswaren bisher unsere Gäste mit der weitesten Anreise- eine Chinesische Reisegruppe machte an wenigen Punkten auf ihrer Deutschlandreise Halt- hier bei uns... es war ein super Erlebnis ohne Gleichen, so die Antwort.

Die Fahrten sind nicht die einzigen Aufgaben, wir arbeiten mit vollem Einsatz an der Strecke, nicht nur bei Tag.......

...... sondern auch in der Nacht!!